Meldung zur Seniorenauflagemeisterschaft

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name
Wähle deine Disziplinen
Alterserfordernisse

Alle Teilnehmer müssen im Laufe des Sportjahres ihr 41. Lebensjahr vollendet haben.

Wettkampfklassen

Senioren 0 m. : 1983 – 1974
Senioren 0 w. : 1983 – 1974
Senioren I-II m. : 1973 – 1959
Senioren I-II w. : 1973 – 1959
Senioren III-V m. : 1958 und älter
Senioren III-V w. : 1958 und älter

Diese Altersgruppen sind in der Einzelwertung festgeschrieben!
Höhermeldungen gem. SpO werden nicht berücksichtigt.

Die Mannschaftswertung ist in folgenden Klassen ausgeschrieben:
  • Senioren 0 m./w.
  • Senioren I – II m./w.
  • Senioren III – V m./w.
    Eine Mannschaft besteht aus drei Startern, es gibt kein Streichergebnis.
    Mannschaften können wie folgt aufgefüllt werden:
  • Senioren 0 m./w. mit Senioren I-II m./w.
  • Senioren I-II m./w. mit Senioren III-V m./w.
    In der Einzelwertung werden diese Schützen/Schützinnen jedoch dann in der stärkeren Wettkampfklasse gewertet.
Regelungen zum Anschlag Sitzend Auflage

Stühle werden vom Veranstalter gestellt. Der Ellenbogen des am Abzug befindlichen Arms darf auf der Stuhllehne aufgelegt werden. Darüber hinaus dürfen keine weiteren Körperteile die Stuhllehne und/oder den Schießtisch berühren. Das Anstemmen oder Einhaken eines Fußes oder beider Füße an der Schießbahnabgrenzung oder am Stuhl ist nicht gestattet.

Startgeld

Das Startgeld wird für Einzelstarts einheitlich auf € 8,00 festgelegt.

Vorschießen

Ein Vorschießen zur Auflagemeisterschaft wird nur auf schriftlichen Antrag an den Wettkampfleiter gestattet. Alle vorgeschossenen Ergebnisse werden in der Einzelwertung nicht mit in die Wertung aufgenommen. Mannschaften mit mehr als einem vorgeschossenen Ergebnis werden ebenfalls nicht in die Wertung mit aufgenommen.